Verfasst am 21 Jul, 2018

Wenn Sie einen interessanten Ort um zu shoppen auf Mallorca suchen, sind Sie in Palma genau an der richtigen Stelle. Die Altstadt von Palma ist ein wahres Shoppingparadies mit den besten und vielfältigsten Einkaufsmöglichkeiten. Umrandet wird das ganze dann noch mit der wunderbaren Architektur von Palma und tollen Bars und Cafes die inmitten der Einkaufstrassen zu finden sind.


Hier ein kleiner Wegweiser durch Palma`s Altstadt:
Gehen Sie zur Abzweigung auf der Plaça Joan Carles I, wo sich das Kaufhaus C & A, das auf off-the-rack Kleidung für alle Altersgruppen spezialisiert ist, befindet. Wenn Sie sich dann nach rechts drehen sehen Sie die Fußgängerzone, dem Passeig del Born. Dort gibt es eine kleine, aber interessante Auswahl an exklusiven Geschäften. Zum Beispiel Mode-Accessoires von Loewe den alpagateria (traditionelle Seil Schuhe), Cesteria del Centro und Rialto Living a Haushaltswaren & Interieur-Shop und viele schöne Cafes.


Wenn Sie zum C & A zurückkehren biegen Sie rechts ab in die Carrer Unio. Auf der linken Seite befindet sich Palmas bekanntester Spielzeugladen, Arlequin, der Ihnen immer durch ein atemberaubendes Schaufenster, einen Schuss von Nostalgie durch die Adern fließen lässt. In der Placa Sta. Catalina Thomas befinden sich zwei Schokoladen Geschäfte, das Can Frasquet und Cas Net, deren köstlich dekorierten Schaufenster zum probieren einladen.

Wenn Sie in der Carrer Unió nach links gehen, kommen Sie in die La Rambla, wo sich Blumenverkäufer auf dem Mittelstreifen reihen und wunderbare Blumen verkaufen. Alleine nur die Straße entlang zu laufen ist schon ein Augenschmaus. Dort finden Sie aber auch eine kleine Auswahl an süßen kleinen Läden, darunter B & O, MTB, Innenarchitektur Geschäfte und Modeboutiquen.
Koffergeschäfte und Modeboutiquen.!


Wenn Sie wieder zum Placa Joan Carles I zurückkehren, gehen Sie über die Carrer Jovelanos (in der Nähe von McDonalds) zur Carrer Pelaries, auf dem Sie Ereso, einer der besten Buchhandlungen in der Stadt finden. Es gibt eine Reihe von Kunstgalerien und Wohn- Geschäfte entlang dieser Straße.

An der Vorderseite des Ereso Shops, liegt die Carrer Sant Nicolau, nach der Kirche. Diese Straße ist, zusammen mit den Gebieten rund um die Plaza Chopin und Carrer Tous i Maroto, ein Teil einer der belebtesten Geschäftsviertel der Stadt. Dieser Bereich ist voll mit Fußgänger und Sie werden viele kleine, unabhängige Boutiquen für Mode, Schuhe, Strandbedarf ,Schmuck,, Haushaltswaren und Geschenke dort finden. In der Nähe sind natürlich auch sehr schicken Boutiquen in der Carrer Verl. Die Straßen sind aber auch einen Spaziergang nur für ihre Architektur wert, auch wenn Sie nicht daran interessiert. Einkaufs-und High Fashion sind überall und es gibt viele Cafés, wo Sie eine Erfrischungspause nehmen können.

Weiter auf der Sant Nicolau, bevor Sie die Treppen hoch gehen ist das Juwelier Paradis von Pas d’en Quint zu finden. Am oberen Ende der Treppe geht eine Kurve nach links in die Carrer Jaume II und führt Sie vorbei an einem Gordiola Glasgeschäft, und der bekannte La Montana Feinkost. Alternativ, am oberen Ende der Treppe, gehen Sie zum Rathausplatz (Plaza de Cort) und nehmen Sie die nächste Straße links in die Carrer Colon. Es gibt eine große Auswahl an Geschäften in dieser Zone, die zum Teil 100 Jahre zurückgehen. Das sieht man unter anderen auch an den alten Ladenfronten. Beispiele hierfür sind der Messer-Shop an der Ecke der Plaça de Cort und einem Musikgeschäft, das Antigua Casa Banque.


Das Hauptinteresse des Placa Major liegt aber im Outdoor-Handwerkermarkt, welcher Montag, Freitag und Samstag vormittags stattfindet. Von dem Platz können Sie entweder geradeaus auf die Carrer Sant Miquel oder sich rechts halten wo die Schuhgeschäfte kein Ende zu nehmen scheinen. Diese Wege führen Sie zum Placa Espana und El Corte Ingles und auch zum Bus-und Bahnhof.

 

Auf Sant Miquel finden Sie eine große Auswahl an Kleidung, Hardware und Konditoreien vorbei. Ein interessantes Geschäft, ist die alpalpateria Fornes, die alle Arten von Artikeln aus gewebtem Stroh verkaufen, von Schuhen bis zu Einkaufstaschen. Die Straße führt zu der Oms (Olmos) Carrer. Diese ist kürzlich zur Fußgängerzone umgebaut worden und ist mit Buch- und Plakat Geschäften, Optiker und den beliebtesten Fotokopien von Häusern der Stadt, besiedelt.

 

Ladenöffnungszeiten:
Die meisten Geschäfte sind von etwa 10.00 bis 13.30 Uhr und von 17.00 bis 20.00 Uhr Montag bis Freitag und am Samstagmorgen geöffnet. Die Ausnahmen sind Souvenirläden in den großen Resorts, die jeden Tag geöffnet bleiben, El Corte Ingles (führendes Kaufhaus in Spanien), Pryca und Gigante Supermarktkette sind den ganzen Tag von Montag bis Samstag geöffnet. Einige der Läden haben bieten auch die Möglichkeit am Sonntag einkaufen.


...