Die Frühlingsmesse von Sineu, die auf Mallorca seit dem 14 Jahrhundert gefeiert wird, kehrt nach zweijähriger Abwesenheit zurück.

Die Sa Fira de Sineu ist eines der kulturellen Ereignisse des Jahres auf Mallorca und kehrt am 1. Mai mit Spannung erwartet zurück.

In diesem Jahr hatte die Messe jedoch mit organisatorischen Problemen zu kämpfen.

Erstens mit der Organisation der traditionellen Ausstellung von Nutztieren, da das Landwirtschaftsministerium den Transport von Tieren wegen des Ausbruchs der Blauzungenkrankheit bei Schafen und Ziegen eingeschränkt hat.

Zweitens hat das Unternehmen, das normalerweise seine Landmaschinen ausstellt, seine Teilnahme in diesem Jahr noch nicht bestätigt.

Der Bürgermeister von Sineu, Tomeu Mulet, sagt, dass das Rathaus mit dem Unternehmen im Gespräch ist und dass die Gemeinde bereit ist, einen Beitrag zu leisten, damit sie keine Verluste aufgrund der Diesel- und Transportkosten erleiden.‘

Die Messe von Sineu findet normalerweise im Herzen von Pla de Mallorca statt, das an Costitx, Maria de la Salut und Llubi grenzt.

Die Frühjahrsmesse von Sineu ist eine der ältesten der Insel, zusammen mit den Festen von Sant Marcit und der Messe des Heiligen Thomas.

Die Messe wird jedes Jahr zu Ehren von Sant Marc, dem Schutzpatron der Stadt, gefeiert, mit landwirtschaftlichen, viehzüchterischen und handwerklichen Ausstellungen, die die kulturelle Bedeutung Mallorcas feiern.

MEHR LESEN:

  • Vox ärgert sich über neue katalanische Sprachinitiative auf Mallorca
  • Easyjet-Flüge von Palma kehren am Wochenende zurück, da die Basis auf Mallorca wieder eröffnet wird
  • Spanien beschlagnahmt russische Oligarchen-Superyachten in Barcelona und Mallorca

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here